AGB - Smaranaa Energetik
Spiritualität der Leichtigkeit
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

AGB

Allgemeine Geschäftsedingungen

Onlineshop smaranaa-energetik.ch

 

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln einzig die Vertragsverhältnisse zwischen der Einzelunternehmer Paul Betschart Lehnstrasse 34 6023 Rothenburg Schweiz
    (nachfolgend „Verkäuferinnen“ genannt) und ihren Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Käufer“ genannt) für die auf der Website www.smaranaa-energetik.ch angebotenen Produkte.
  2. Von den vorstehenden AGB erfasst sind einzig die über den Onlineshop der vorgenannten Internetseite verkauften Waren.
  3. Diese AGB regeln ausschliesslich das Vertragsverhältnis zwischen der Verkäuferin und ihren Kunden im vorstehenden Sinne. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Vertragsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Verkäuferin hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
  4. Die vorliegenden Bestimmungen gelten sowohl gegenüber privaten Verbrauchern als auch Geschäftskunden/Unternehmen. Als Verbraucher gilt jede natürliche Person, welche die Bestellung zu Zwecken vornimmt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit, sondern ihren privaten Bedürfnissen zugerechnet werden kann und den üblichen Verbrauch nicht übersteigen.
  5. Die Verkäuferin kann die AGB jederzeit nach eigenem Ermessen ergänzen oder ändern. Es gilt die jeweilige (genehmigte) Fassung zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses über den Onlineshop auf der Website.
  6. Für die Nutzung unserer Angebote verpflichtet sich der Kunde zu wahrheitsgemässen und vollständigen Angaben im Rahmen des Bestellvorgangs. Sollte dies seitens eines Kunden nicht eingehalten werden, behält die Verkäuferin sich ausdrücklich das Recht vor, Bestellungen eines Kunden abzulehnen. Ferner übernimmt die Verkäuferin keine Haftung für falsche Angaben des Kunden über den Internetshop auf www.smaranaa-energetik.ch.
  7. Das Angebot auf der Website richtet sich grundsätzlich nur an Personen/Gesellschaften mit Wohnsitz/Sitz in der Schweiz: Bei Kunden ausserhalb dieses Gebietes – insbesondere aus Liechtenstein - erfolgt ein allfälliger Vertragsabschluss bzw. eine Lieferung erst nach vorgängiger Zustimmung seitens der Verkäuferin auf frühzeitige, schriftliche Anfrage des Kunden hin. Der Kunde hat diesbezüglich das Kontaktformular über die Website der Verkäuferin zu verwenden bzw. die Verkäuferin über [email protected] zu kontaktieren.
  8. Im Übrigen wird auf das separate Impressum auf der Internetseite www.smaranaa-energetik.ch verwiesen.

 

  1. Vertragsgegenstand bilden die durch den Kunden über den Onlineshop der Internetplattform www.smaranaa-energetik.ch (nachfolgend Website genannt) angebotenen und verkauften Produkte.
  1. Zum gegenwärtigen Zeitpunkten werden die folgenden Produkte und Dienstleistungen unter smaranaa-energetik.ch gemäss den darin / darunter beschriebenen Leistungsinhalten verkauft.
  2. Die auf der Webseite dargestellten Produktbilder, insbesondere die abgebildeten Farben, können aus technischen Gründen von einem Originalprodukt
  1. Die auf der Website enthaltenen Fotos dienen einzig und unverbindlich zu Anschauungszwecken, sie stellen kein verbindliches Angebot dar und es können alleine daraus keine zugesicherten Kaufeigenschaften abgeleitet werden.
  2. Mit Ausnahme der ausdrücklich erwähnten Produktbestandteile unter dem vorgenannten Internetlink gemäss vorstehender Ziff. 2 können generell keine weiteren zugesicherten Eigenschaften abgeleitet werden.
  3. Für die Teilnahme an einem Webinar, Onlinekurs, Live Seminar oder einer Therapie trägt der Kunde selbst Verantwortung. Ein Erscheinen wird vorausgesetzt. Falls der Kunde verhindert ist, muss der Ausgleich trotzdem bezahl werden und kann nicht zurückerstattet werden.

 

  1. Bei der Bestellung im Online-Shop können die Kunden die durch die Verkäuferin angebotenen und durch den Kunden gewünschten Produkte durch Anklicken des Produktbildes auf der Produktübersicht genauer ansehen und diese über den Link/Button „in den Warenkorb“ in den Warenkorb legen und anschliessend kostenpflichtig bestellen.
  2. Durch Betätigung des Buttons „Kaufen“ gelangt der Kunde in den Bezahlvorgang. Hierbei hat er seinen Namen und seine Adresse, seine Telefonnummer sowie seine E-Mailadresse anzugeben und schliesslich eine der vorgegebenen Zahlungsarten auszuwählen (diverse Kreditkartenanbieter, PayPal, sowie Bezahlung auf Rechnung, siehe nachfolgend) auszuwählen. Mit der Vornahme dieser Angaben und Abschluss der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
  3. Nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde auf seine angegebene E-Mail-Adresse eine Bestellbestätigung mit den relevanten Informationen. Diese Bestellbestätigungs-E-Mail stellt eine Annahme des Angebots seitens der Verkäuferin dar (Vertragsschluss nicht davor). In der Bestätigungs-E-Mail werden erneut die Angaben des Kunden und mithin die für die Auslieferung der gekauften Produkte relevante Lieferzeit angegeben.
  4. Da die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragssschluss erforderlichen Informationen per E-Mail und teilweise automatisiert erfolgt, hat der Kunde sicherzustellen, dass die hinterlegte E-Mailadresse zutreffend ist und dass der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.
  5. Die Verkäuferin ist berechtigt, auch nach Vertragsschluss und nach Zahlung des Kaufpreises vom Vertrag zurückzutreten, soweit sie die bestellten Produkte nicht liefern/ausführen kann. Die Verkäuferin wird den Kunden diesfalls unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der gewünschten Produkte informieren und diesem bereits bezahlte Beträge innerhalb von 5 Werktagen zurückerstatten.

 

  1. Die Verkäuferin speichert die durch den Kunden in vorgenannter Weise abgeschickte Bestellung und die eingegebenen Bestelldaten im Rahmen des Bestellvorgangs: Es handelt sich hierbei um die Personalangaben wie Name, Wohnadresse bzw. Geschäftsadresse, E-Mailangabe und Lieferadresse. Bestehende Kunden erhalten die Möglichkeit, sich – unter Angabe der vorgenannten Informationen - als Kunden auf der Plattform registrieren zu lassen.

 

 

 

 

  1. Die Preise für die gemäss vorstehendem Kap. 2 Ziff. 2 erwähnten Produkte sind unter www.smaranaa-energetik.ch ersichtlich. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und exkl. Mehrwertsteuer. Die Versandkosten werden separat ausgewiesen.
  2. Preisänderungen und Preisirrtümer bleiben vorbehalten.

 

 

  1. Die angebotenen Produkte können im Rahmen des Zahlvorganges im Onlineshop der Website mit PayPal oder mit Vorauskasse der Online-Bestellung durch den Kunden an (diesfalls sind die im Bestellvorgang erwähnten Bedingungen zu akzeptieren).
  2. Der Kunde ist bei sämtlichen angebotenen Produkten vorleistungspflichtig: Ein Versand bzw. die Leistungserbringung erfolgt erst nach Zahlungseingang bei der Verkäuferin.
  3. Die Ware bleibt im Übrigen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum der Verkäuferin.
  4. Bei den Produkten handelt es sich entweder um Download-Produkte, Beratungsdienstleistungen bzw. Teilnahmerechte an Webinare/Kurse oder versandbare Produkte. Bei versandbaren Produkten erfolgt der Versand nur innerhalb der Schweiz sowie der EU mit der schweizerischen Post. Bei Kunden ausserhalb dieses Gebietes erfolgt eine Lieferung erst nach der vorgängigen Zustimmung seitens der Verkäuferin auf Anfrage des Kunden. Der Kunde hat diesbezüglich das Kontaktformular über die Website der Verkäuferin zu verwenden ([email protected]). Die Verkäuferin wird diesfalls – ohne entsprechende Zusicherungen - im Einzelfall abklären und mit dem Kunden vereinbaren, ob und zu welchen Modalitäten eine Vertragsbeziehung ausserhalb des üblichen Liefergebietes möglich ist.
  5. Die voraussichtliche Lieferzeit (ohne Gewähr) wird jeweils beim Bestellvorgang der Verkäuferin an den Kunden angegeben.
  6. Der Versand zu versendender Produkte erfolgt auf Gefahr des Kunden (Gefahrenübergang auf den Kunden mit Übergabe der Box bei der schweizerischen Post bzw. beim Sendeunternehmen).
  7. Für spezielle Versandanweisungen – bspw. bei Wunsch auf Abholung durch den Kunden bei der Verkäuferin - ist die Verkäuferin unter [email protected] vorab zu kontaktieren und deren Einverständnis einzuholen.

 

  1. Es besteht kein Widerrufsrecht seitens des Kunden.
  2. Gekaufte Plätze an einem Webinar oder einem Onlinekurs können nicht widerrufen werden. Bei allen Produkten, welche durch eine Rabattaktion vergünstigt erworben sind, ist ein Widerrufsrecht des Kunden ebenfalls ausgeschlossen.
  3. Grundsätzlich ist – mit Vorbehalt der nachstehenden Ziff. 4 - jede Gewährleistung ausgeschlossen.
  4. Beim Kauf von versandbaren Produkten (keine downloadbare und keine Beratungsdienstleistungen/Teilnahmerechte für Webinare/Kurse) gelten für Mängel an der Kaufware – vorbehältlich einer abweichenden schriftlichen Abrede zwischen den Parteien - die gesetzlichen Bestimmungen des schweizerischen Kaufvertragsrechts gemäss Art. 197 ff. OR. Bei einem ausnahmsweisen, durch die Verkäuferin vorab genehmigten Versand der Ware ausserhalb des Liefergebietes bleiben davon abweichende zwingende gesetzliche Bestimmungen vorbehalten.
  5. Die Gewährleistungsfrist für Mängel an der Kaufsache gemäss vorstehender Ziff. 4 beträgt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmer bzw. Unternehmen maximal 1 Monat. Mängel am gekauften Produkt, die während der vorgenannten Gewährleistungsfrist (Garantiefrist) entstehen, sind der Verkäuferin umgehend nach deren Entdeckung per E-Mail (an [email protected]) unter Angabe und fotografischer Bebilderung des Mangels anzuzeigen (rechtzeitige Mängelrüge). Die Verkäuferin wird die Mängelrüge anschliessend überprüfen und dem Käufer bei Vorliegen eines Mangels diesen per E-Mail bestätigen. Anschliessend ist das mangelhafte Produkt an die Verkäuferin an deren Geschäftssitz (siehe vorstehende § 1 Ziff. 1) zurückzusenden; auf entsprechende schriftliche Information der Verkäuferin hin kann auf eine Rücksendung ausnahmsweise auch verzichtet werden. Die Verkäuferin wird dem Käufer anschliessend umgehend auf eigene Kosten ein mangelfreies Ersatzprodukt zustellen (Mängelrechte sind auf Ersatzlieferung beschränkt).
  1. Jegliche Gewährleistung entfällt auch bei Fällen im Sinne der vorstehenden Ziff. 4, wenn Mängel an der Kaufware aus den folgenden Gründen eingetreten sind:
  1. – Schäden und Funktionsmängel an den Produkten, die durch Unfälle, unsachgemässe    oder missbräuchliche Benutzung (Schnitte, Risse, Verunreinigungen, unnatürliche          Gerüche, Verfärbungen usw.) oder durch Veränderungen, Reparaturen oder Eingriffe         durch Personen, die hierzu nicht die erforderlichen und nachweisbaren beruflichen        Qualifikationen besitzen, entstanden sind; insbesondere besteht kein          Gewährleistungsrecht nach dem die gekauften gegenstände bereits einmalig gebraucht     

            –   Folgen der normalen Abnutzung oder Alterung der Kaufware.

 

  1. Für alle Anwendungen wie zum Beispiel Rückführungen, Bioenergie-Therapien, Angst und Traumata-Auflösungen oder alle anderen auf dieser Seite angebotenen Produkte und Anwendungen wird kein Heilversprechen gegeben. Des Weiteren wird hiermit jeder Kunde und jede Kundin darauf hingewiesen, dass keine medizinischen oder psychotherapeutischen Diagnosen angeboten werden. Das Aufsuchen eines Facharztes, Psychologen oder Psychotherapeuten wird nicht ersetzt. Monika Cardinal bzw. die Verkäuferin macht keine medizinischen Diagnosen und medizinischen Heilbehandlungen. Sie weist hiermit jeden Kunden und jede Kundin daraufhin, selbstverantwortlich medizinischen oder psychotherapeutischen Rat einzuholen. Des Weiteren behält sich Monika Cardinal das Recht vor, bei Bedarf den Kunden und die Kundin an einen medizinisch ausgebildeten Spezialisten zu verweisen. Für das Nicht-Eintreten der gewünschten Wirkung übernimmt Monika Cardinal keine Haftung.
  2. Die Verkäuferin weist hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, dass vor dem Kauf bzw. der Inanspruchnahme einer Dienstleistung der Verkäuferin bei allfälligen Zweifeln des Kunden betreffend gesundheitlicher Wirkung der angebotenen Dienstleistung auf eigene Verantwortung eine ärztliche Abklärung vorzunehmen ist. Für Verletzungen/Schäden des Käufers oder anderer Personen infolge eigenmächtiger Abweichung der vorgenannten Vorgaben wird keine Haftung übernommen.
  3. Jegliche Haftung für Dritt- bzw. Folgeschäden sowie für einen Verlust des gekauften, versandbaren Produktes durch den Kunden ist ausgeschlossen. Die Verkäuferin haftet nicht für fahrlässig verursachte Schäden. Im Übrigen ist die Haftung der Verkäuferin für sämtliche Produkte im Rahmen des rechtlich Möglichen ausgeschlossen.
  4. Die Verkäuferin haftet nicht für jedwede infolge des Gebrauchs der gekauften versandbaren Produkte entstehenden Eigentums- und Gesundheitsschäden des Kunden. Der Kunde ist vor dem Kauf dieser Kaufwaren unter Berücksichtigung der Produktangaben auf der Plattform der Verkäuferin verpflichtet, selbstverantwortlich die notwendigen Abklärungen hinsichtlich der Sicherheit der Konsumenten im Zusammenhang mit dem Gebrauch zu treffen.
  5. Haftungsansprüche im Falle tatsächlicher Verderblichkeit oder Gefährlichkeit von Waren sind direkt an die betroffenen Produkthersteller zu richten: Die Verkäuferin haftet hierfür nicht.
  6. Die Verkäuferin ist nicht verantwortlich für die fehlerfreie und/oder ständig verfügbare Daten-kommunikation über das Internet, auch nicht für die fehlerfreie und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Shops. Für während eines Bestellvorgangs auftretende technische und/oder elektronische Fehler ist sie nicht haftbar.

 

  1. Die Daten, die für die Nutzung der vorgenannten Plattform nötig sind, werden vertraulich behandelt. Zudem schützt die Verkäuferin die Interessen und Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer. Es wird auf die separate Datenschutzerklärung auf der Website verwiesen.

 

  1. An sämtlichen auf der vorgenannten Internetplattform dargestellten Bildmotiven über die zu verkaufenden Produkte hat entweder die Verkäuferin bzw. die davon abweichend erwähnten Personen/Unternehmen Urheberrechte. Eine Verwendung dieser Werke durch Dritte darf einzig mit der schriftlichen Zustimmung der Verkäuferin erfolgen.
  2. Die angebotenen Download-Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Der Kunder erhält zu jedem bei der Verkäuferin erworbenen Download-Produkt eine einfache Nutzungslizenz, soweit im jeweiligen Angebot nichts anderes angegeben ist.
  3. Die einfache Nutzungslizenz umfasst die Erlaubnis, eine Kopie des Download-Produkts für den persönlichen Gebrauch dem Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät des Kunden abzuspeichern und/oder auszudrucken. Jede weitere Kopie ist dem Kunden untersagt. Es ist dem Kunden mithin ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen.

 

  1. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.
  2. Für sämtliche Geschäfte im Zusammenhang mit den vorliegenden Geschäftsbedingungen gilt ausschliesslich schweizerisches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG). Zwingende Bestimmungen des Landes des gewöhnlichen Aufenthalts des Kunden, mithin die zwingend anzuwendenden Bestimmungen für private Verbraucher, bleiben – soweit zwingend und nicht abdingbar - unberührt.
  3. Gerichtsstand für Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis – vorbehältlich abweichender zwingender Gerichtsstände – sind die am Geschäftssitz der Verkäuferin (vgl. §1 Ziff. 1) zuständigen Gerichte in der Schweiz.
  4. Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so ist hierdurch die Gültigkeit der übrigen Vertragsbestimmungen nicht berührt und diese Vertragsteile bleiben gültig. Die einzelne unwirksame oder nichtige Bestimmung ist diesfalls durch eine neue, gesetzlich zulässige Bestimmung zu ersetzen, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung möglichst nahekommt. Sollte eine unwirksame Vertragsklausel nicht nachträglich korrigiert werden, tritt an ihre Stelle sinngemäss eine einschlägige gesetzliche Bestimmung.

 

 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »